Kriegs-Blindheit und innerer Kern

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Da hock ich nun.
Der Mann ist eben weg.
Ich weiß, ich wollt schreiben – da war so unsagbar viel in mir gewesen.
Und nun ist es weg.
Weg, wie der Mann.

Ich hätte Zeit zu schreiben.
Und nun weiß ich nicht, was.

Vorhin auf dem Balkon war es *mir* ins Gefühl gekommen – daran erinnere ich mich.
*Ich* hatte deswegen fast geweint.
Es war so riesengroß, schmerzhaft und überwältigend gewesen.
Erkenntnis.

Weiterlesen

Entscheiden ist garnicht so einfach….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Bin wach seit 5.
Und erschrecke grad, dass es schon wieder 6 ist.
Wo ist die Stunde hin?

Entscheiden…
Ich hab jetzt hier schon 2 Mails liegen, von einem lieben Menschen und hab überlegen müssen, ob ich die jetzt endlich beantworte – oder ob ich hier schreibe.

Aber wenn ich Mails mache, komm ich nachher nimmer zum Blog….
Blöd.

Weiterlesen

Schon irgendwie eigenartig – wieder mal

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Keine Ahnung, wie oft ich die Überschrift schon benutzt hab.
Aber ich merke immer wieder, wie oft ich fast das ganze LEBEN immer wieder eigenartig finde.

Heute Früh bin ich gegen halb 6 aufgewacht – und klar…. hatte mal wieder Schmerzen.

Ich hab so die Schnautze voll, von immer wieder Schmerzen.
Meine Beine fühlen sich an, als hätten sie Durchblutungsstörungen. Ewig kribbeln und hüpfen sie. Es fühlt sich irgendwie unangenehm an.
Und natürlich – Nacken, oberer Rücken, obere Brust und Hals sind selbstbverständlich AUCH verspannt.

Aber doch, das Bett ist noch immer super bequem.
Und ich freu mich abends auch immer total, rein liegen zu dürfen.

Weiterlesen

Unvorstellbar

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Eben hab ich mal den Taschenrechner in die Hand genommen und gerechnet.

Es heißt, dass deutsche Labore die Kapazitäten haben, um deutschlandweit 12 000 Coronatests pro TAG zu machen.
Wenn nun – rein hypothetisch – Deutschland 86 000 000 Einwohner hat und man einfach mal durch testen wollte, wer Corona HAT und wer bereits immun ist, bzw. noch nie infiziert war,
bräuchten diese Labore – wenn sie auch samstags und sonntags testen würden – 19 Jahre und rund 7 oder 8 Monate, bis sie sämtliche Tests ausgewertet hätten.

Also so pi mal Daumen.

Weiterlesen

Komplex

… oder: „assoziale Kinder assozialer Eltern“

Guten Morgen, ihr Lieben

Ich bin eben aufgestanden.
Also wirklich EBEN – ich hab erst 1 Schluck Kaffee, 1 Zigarette und die Augen noch halb zu.
So schreibe ich sonst nie.

Ich hab unruhig geschlafen.
War wohl gut 5x kurz wach heute Nacht.
Immer irgendwie aufgeschreckt aus gruseligen Träumen.

Ein Mal, da hatte im Traum der Mann neben mir gesessen beim TV-gucken.
Und der wedelte mit der Hand herum und hatte so ein komisches Gesicht.
Irgendwann raffte ich, dass er niesen muß und noch nicht will – weil die wedelnde Hand um ein Taschenzuch fleht.

Ich kriegte es nicht gscheit ab von der Zewa-Rolle; der halbe Fetzen flog an seiner Hand vorbei und er hatte es jedoch niesen lassen, in der Annahme, er hätte das Tuch gegriffen.
Blut spritzte durchs Zimmer wie ein Sprühregen und es tropfte in riesigen Tropfen weiter aus seiner Nase.
Erstaunte, große Augen in seinem Gesicht.
Zusammenbruch.
Aufwachen.

Weiterlesen

Deutschland verfällt dem Wahnsinn

Ich muß nun doch über diesen Corona-Mist schreiben.
Irgendwie fürchte ich, den Menschen hat einer ins Hirn geschissen.

Die PsychSozFrau hat eben ihren – nein UNSEREN – Termin abgesagt.
Auflage von ganz oben.
Sie darf keinen auf´s Gelände lassen.

Behörden
Menschen, die unser Land führen (sollen)
Politiker
Wissenschaftler
Machthaber
wo ist deren VERSTAND?
Sie sollten uns doch ein VORBILD sein!?
Sie sollten doch vormachen, was „das Volk“ nachmachen soll oder kann.
Vormachen, „wie das Volk SEIN soll“.

Weiterlesen

Der Wert einer Frau

Eben kam mir das wieder in den Kopf.
Dieser neue UN-Bericht.
Der Teil über die Gleichstellung der Geschlechter.

Und dass ich das gestern, irgendwie mit EINEM Ohr gehört hatte.

Keine Ahnung, ob das richtig in mein Hirn gedrungen ist…
Es blieb mir etwas wie:
„80% der Weltbevölkerung findet es heute noch völlig in Ordnung, dass Frauen geschlagen werden“.
Bei dieser Meinung waren auch Frauen befragt worden.

Ist es ein Wunder?
Ein Wunder, dass noch immer so viele Frauen, die häusliche Gewalt erleben, nichts dagegen tun?

Weiterlesen

Es ist immer wieder erstaunlich

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich komme nicht umhin, immer wieder über mich selbst zu staunen.
Warum sind wir Menschen, wie wir sind?
Warum sind wir oft auch so dumm?
So blind?

Und warum muß man – obwohl man zwischendurch durchaus immer wieder genug Gelegenheiten hat, Dinge zu begreifen und oft sogar, wenigstens kurzzeitig, zu ändern – immer wieder zurück fallen in alte Muster?

Ich hatte es ja schon erzählt – wir „diäten“ wieder.
Der Mann versucht, sich wieder zu überwinden und DOCH endlich mal wieder raus zu gehen.
Betonung auf GEHEN.

Weiterlesen

Ein sehr anstrengender Tag

muß ich feststellen.

Einerseits scheint die Zeit heute – im Gegensatz zu gestern – zu rasen.
Andererseits….. boah… was für eine Gefühlsachterbahn….

Ich hab heute Morgen dann tatsächlich noch angefangen mit dem kleinen Metall-Traktor vom Mann.
Keine Ahnung, wie er überhaupt drauf kam, das unbedingt haben zu wollen. Er weiß ja eigentlich, was er kann – und was nicht.
DEN kann er nicht.
Also mußte er ja irgendwie wissen, dass das Ding an mir hängen bleibt.

Weiterlesen

Irgendwie gruselig

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Nein, eigentlich sollen dies keine politischen Gedanken werden
auch mit Rassismus hat das beileibe nichts zu tun

Aber seit ich gestern von den ungeliebten Schattenwesen in den Seelen geschrieben habe, geht es mir durch und durch.
Nicht nur durch den Kopf, sondern irgendwie durch jede Faser meines Seins.

Was ist, wenn die ganze Welt so funktioniert?
Gelesen hatte ich hierüber ja schon öfter.
Aber so richtig gefühlt?
Begriffen?
Berührt? Weiterlesen