So anstrengend wie es ist,

so spannend ist es auch zur Zeit.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Wir waren gestern sehr früh laufen.
Und haben wieder sehr viel geredet.

Unterwegs gab es dann fast sogar Streit.
Weil da im Mann doch immer wieder Wesen auftauchen. So völlig andere, als er glaubt, zu sein.

Immer wieder sagt er, dass er „das alles noch garnicht auf dem Schirm hat“.
Dass er „bei mir zwar langsam kapiert (die PTBS und die DDNOS, oder wie die heißt)“
aber „bei sich nicht“.

Er sagt ständig so Sachen, dass er „früher immer wer anders sein wollte“.
Und „früher immer nur Rollen gespielt hatte“.
Früher immer „versucht hat, so zu sein, wie andere ihn wollten“.

Weiterlesen

Und ewig die Nachbarin

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist schon der Wahnsinn……
Aber da komme ich später drauf.

Gestern hatte ich keine Zeit zum Schreiben.
Gestern Früh war Hektik.

Der Mann hatte beim letzten Mal gelernt, dass es für mich wohl irgendwie ein Trigger sein muß, wenn man mich … hm… weckt?
Irgendwie *besonders* weckt?
Er hatte es ja schon mit verschiedenen Methoden versucht.
Oder auch aus Versehen fabriziert.

Mal durch das Abbeißen vom Apfel – versehentlich.
Mit dem Kruschteln in Gummibärentüten – versehentlich.
Er hat auch schon meine Schulter berührt oder den Fernseher lauter gemacht.
Meist, wenn ich geweckt WERDE, bin ich vollkommen übellaunig
Irgendwas tut das mit mir.
Ich tippe einfach auf die Zeit mit meiner Oma.
Als ich als Kind keine einzige Nacht am Stück schlafen durfte.

Wecken ist ungut.

Weiterlesen

Was nur tun?

Guten Morgen, ihr Lieben

Ich konnte gestern nicht einschlafen.
Und eben beim Aufwachen war sie auch wieder da.

Meine Tochter.
Ich weiß so überhaupt nicht, was ich tun soll.
Alles ist falsch irgendwie.
Alles tut weh irgendwie.
Egal, ob ich tue, was SIE will.
Oder ob ich tue, was ICH will.
Alles tut weh.

Weiterlesen

Menschen….. – ich bin erschüttert

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Gestern war wieder irgendwie spannend.
Und doch ENTspannt.
Dazu später.

Abends kam im TV eine Doko über die Forschung.
An oder mit Nacktmullen.
Und ich liebe diese Viecher ja irgendwie.

Und klar, dass ich das gucken wollte.
Aber ehrlich gesagt, hatte ich mir das völlig anders vorgestellt.
Unfd nun bin ich zutiefst erschüttert und auch ein bißchen verzweifelt.
Menschen sind so dermaßen DUMM.
So irrsinnig kurzsichtig, selbstherrlich, idiotisch und kacke gemein.

Weiterlesen

Man muß es überhaupt erstmal merken (können)

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist schon nach halb 7.
Ich bin wach seit 5 und war eben rauchen.
Draußen ist die Zeit zwischen Nacht und Tag. Die Sonne ist irgendwo hinter den Häusern ihre allerersten, bunten Strahlen in den Himmel senden.
Und der Mond steht noch oben am Himmel.

Während erste Vögel ihre ersten zaghaften, leisen und kurzen Pieps verlauten lassen, fliegen hier einige Fledermäuse ihre letzten Runden.
Ein Nachbar aus dem anderen Haus dreht seine Morgenrunde mit Hund und Taschenlampe und leuchtet an jeder Fassade hoch und runter.

Sein ganz privater Kontrollgang nach eventuellen Einbruchspuren.
Er hält das für wichtig und hilfreich.
Mich erschreckte er damit allerdings schon irrsinnig.
Bevor ich wußte, dass ER das ist.

Weiterlesen

Es ist alles so krass

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Was ein Gefühlskarussell.
Es ist so irre; so irre anstrengend, ständig und unaufhörlich von einem Fühlen ins andere katapultiert zu werden.
Immer wieder was anderes zu fühlen; viel zu oft im Übermaß
So viel Durcheinander und oft auch so konträr.

Ich bin so müde.
Und doch auch so hellwach und wachsam.

Ich lese Euch.
Oft, wenn ich euch lese, fällt mir einfach nichts ein.
Ich weiß angesicht all dieses Leids, des Schmerzes und der erlittenen Gewalt einfach nichts zu sagen.
Nichts, das helfen könnte oder in irgendeiner Art sinnvoll wäre.
Also warte ich – obwohl ich oft der (scheinbar) erste Leser bin, bis ANDERE etwas schreiben.
Und like das dann.
Weil andere von Euch oft so viel bessere Worte finden, als ich.

Weiterlesen

Kack Schmerzen

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Das ist wieder mal so eine richtig ekelhafte und zermürbende Phase.
Echt ekelhaft und zum Kotzen.

Schmerzen.
Das ist irgendwie so etwas, das unserer Beziehung (vom Mann und miruns) tatsächlich gefährlich werden kann.
Schmerzen machen, dass wir streiten.
Dass wir gemein werden, widerlich, ekelhaft, genervt, ungerecht – und gewissermaßen blöd.

Schmerzen triggern.
Uns beide.
Jeweils die eigenen – aber auch die des anderen.
Und vor allem triggert unser Verhalten und Sagen bei Schmerzen.

Weiterlesen

Was eine Scheiße immer

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich bin schon wieder wach seit kurz nach 4.
Im Moment scheine ich wieder nicht länger schlafen zu können.
Aber immerhin bin ich diese Nacht nicht gegen 0-2h wieder aufgewacht, um zu pieseln.

Es ist so ein Irrsinn.
Ich weiß garnicht, wie lange mein Mann und ich nun gerade wieder eine wirklich GUTE Phase hatten.
Wir haben immer öftere und länger andauernde *gute Phasen* inzwischen. Je länger wir nun schon eine Beziehung führen, desto besser wird es.

Aber irgendwie….
Wenn es dann vielleicht ZU gut wird… dann muß wieder irgendeiner kommen und drauf schlagen.
So, als wäre es nicht auszuhalten mit so viel Harmonie und Glück.
Als müßte es mal wieder richtig WEH TUN.

Damit man bloß nicht vergißt, wie LEIDEN geht.

Weiterlesen

Kurzschluss?

Guten Morgen, ihr Lieben

Keine Ahnung, was ich mit mir machen soll.
Was für ein Tag gestern – was für eine Nacht….

Der Tag für michuns war oberkacke gestern.
Der Mann war beleidigt, als ich ihm das sagte.

Ich ging (?) – eher krabbelte ich – um 22h ins Bett.
2 kleine Jägermeister und ich war derart am Ende. Das gabs noch nie.
Um 2.30h war ich auf dem Clo und konnte kaum wieder einschlafen.
Unaufhörliche Szenen, wie man dieses Kackleben beenden könnte.
Zehntausende von Gründen, weshalb das besser wäre.
Abgrundtiefe Aussichtslosigkeit.
Leben ist scheiße.

Weiterlesen

Frustriert

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Keine Ahnung – ich merkst grad auch wieder.
Gestern ging es nicchtzu schreiben.

Gestern hätt ich garnicht gewußt, Worte zu sagen für ds, was gefühlt wird.
Da war so vieles. Genervt sein, überfordet, wütend, ohnmächtig, hilflos, stinkesauer…
Und doch war´s auch ein guter Tag.
Jedenfalls kein Schlechter.

Lang war er gewesen.
Schon um 5 waren wir wach.
Der Mann hatte glaub bis gegen halb 9 geschlafen?
Wir wissen garnicht.

Weiterlesen