Wie ein aufgeplatztes Wattekissen

seh ich jetzt aus 😉

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ansich hatte ich schon gestern schreiben wollen.
Aber es war, wie es zur Zeit fast immer ist.
Morgens ist der Mann zu früh und später bin *ich* müde.

Außerdem hatte ich ja auch verdammt viel zu tun gestern.

Schon früh um halb 8 fuhr ich zum Stand vom Bauern und hab Erdbeeren gekauft.
Die ersten, dieses Jahr.
Und sie sind tatsächlich sau lecker – ich hab sie später dann gefrühstückt. Einen Teil davon. Weil 3 Schalen pack ich nicht auf einmal 😉

Weiterlesen

Kriegs-Blindheit und innerer Kern

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Da hock ich nun.
Der Mann ist eben weg.
Ich weiß, ich wollt schreiben – da war so unsagbar viel in mir gewesen.
Und nun ist es weg.
Weg, wie der Mann.

Ich hätte Zeit zu schreiben.
Und nun weiß ich nicht, was.

Vorhin auf dem Balkon war es *mir* ins Gefühl gekommen – daran erinnere ich mich.
*Ich* hatte deswegen fast geweint.
Es war so riesengroß, schmerzhaft und überwältigend gewesen.
Erkenntnis.

Weiterlesen

Oh Mann….

jetzt ist sie wieder alleine.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist so traurig, irgendwie.
Der Typ meiner Tochter hat Schluß gemacht.
Wieder einmal so einer.
Sobald es schwierig wird, sind sie weg.

Es tut mir Leid für sie.
Ich weiß, wie sehr sie sich nach was Dauerhaftem sehnt.
Nach echter Liebe, Zusammenhalt und Echtheit.

Und nun war es schon wieder nur heiße Luft.
8 Wochen.
Länger hatte es nicht gehalten.
Und ich hab nachgeguckt im Chat – schon seit sicher 3 Wochen war sie traurig, weil es ewig nur Streit gab.

Weiterlesen

Sind das die Pollen?

oder bin ich immer noch traurig?

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ob sich „normale Menschen“ wohl auch solche Fragen stellen?
Menschen ohne Trauma?
Gibt es die überhaupt?

Meine Augen sind dick und brennen.
Klebriges Zeug reibt sich daraus hervor.

Gestern war ein harter Tag.
So hab ich das wohl noch nie erlebt.
Irgendwann schrie in mir ein Kleines anz schrill und panisch nach der Mama.
Unaufhörlich nach der Mama.
Aber sie war weg.
Gegangen, ohne sich umzudrehn.
Zurück gelassen.
Geopfert.
Aufgegeben.

Weiterlesen

Entscheiden ist garnicht so einfach….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Bin wach seit 5.
Und erschrecke grad, dass es schon wieder 6 ist.
Wo ist die Stunde hin?

Entscheiden…
Ich hab jetzt hier schon 2 Mails liegen, von einem lieben Menschen und hab überlegen müssen, ob ich die jetzt endlich beantworte – oder ob ich hier schreibe.

Aber wenn ich Mails mache, komm ich nachher nimmer zum Blog….
Blöd.

Weiterlesen

Schon 6.22h

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich glaub, heut war´s halb 6?!
Wenn ich recht erinnere?

Ich hab durch geschlafen, ab so gegen 23h.

Schlafen…
Der Mann schläft im Moment so derart viel.
Er kann nachzs oft nicht so gut schlafen – dann legt er sich mittags ab.
Und wird dann oft 4 oder 5 Stunden lang nicht mehr gesehen.

Er ist erschöpft.
Man merkt, dass all die Innenarbeit ihn anstrengt und auslaugt.
Mehr als michuns zur Zeit.

Weiterlesen

Irgendwie wartet da immer eins nur

bis der Mann mal aus dem Haus ist.

Mahlzeit, ihr Lieben 🙂

Eben wurde derart die Wohnung geputzt, gesaugt, Bad, abstauben, ….
Betten bezigen und WaMa an – die ist gleich schon wieder fertig….

Endlich mal wieder ein sauberes Wochenende 🙂

Heute Früh waren wir schon laufen.
Supermarkt, Apotheke und Bäcker.
Heute gab es süße Stückchen zum Frühstück.
Dann saß der Mann hier im Sessel und wirkte unzufrieden.

Diese Mischung aus völliger Erschöpfung/Müdigkeit
und
diesem unbedingt was machen wollen.

Es macht unzufrieden und nörgelig.

Weiterlesen

So wirr und viel

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Heute war es wieder…
Wieder 4.13h.

Ich tapps hier morgens immer mit halb geschlossenen Augen durch die Wohnung meinen immer gleichen Weg.
Voll verpennt und mit Gedanken an alle möglichen Durcheinander-Gedanken.
Denke darüber nach, welcher Tag wohl ist.
Ob wir wohl morgens haben?
Oder war das ein Mittagsschlaf?
Oder bin ich grade wieder mitten in der Nacht wach?
Fühle ich mich müde oder schon fast wach?
Drückt die Blase oder hab ich schlecht geträumt?

Beim Aufwachen waren wieder meine Zähne derart fest aufeinander gepresst, als wöllte ich Steine fressen.
Und der Kopf war derart nach hinten-oben ins Kissen gepresst, dass der Hinterkopf weh tat und auch der Nacken.

War ich nur aufgewacht, weil es weh tat?

Weiterlesen

Mist, ständig so viel zu vergessen….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Jetzt ist von Ostern immerhin schon ein Großteil vorbei.
Da denk ich ja eigentlich immer, ich hätte damit nicht so ein Problem.
Und ich HABE auch längst nicht so ein Problem, wie viele hier.
Aber ganz spurlos gehen Feiertage wohl auch an mir immer nicht vorbei.
Irgendwas ist da.
Auch wenn ich nicht weiß, was und warum.

Gestern zumindest hatte ich wieder diese Krämpfe auf dem WC.
Und der Mann hatte gesagt, dass es auch kein Wunder wäre – schließlich sei Ostern.

Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, er hat Manches ganz anders auf dem Schirm, als ich.
Schon Weihnachten war da doch was; kurz, bevor wir in die Heimat fahren wollten.
Mit Erbrechen und diesem Durchfall.
Und dann schon im September am Meer.
Ist September auch irgendein Feiertag?
Irgendwas, das ich nicht weiß?
Aber ich könnt eben auch garnicht mehr sagen, wann genau das war. Irgendwann am Ende des Monats. Wenn ich nicht irre.

Weiterlesen

Vorsicht!!!! Ich bin der Tod!!!!!

so zumindest scheint es.

Ich komm grad vom Einkaufen.
Auch wenn ich seit ewig an Polarität glaube und sicher weiß, dass es das eine nicht ohne das Andere gibt
– so sehr wie zur Zeit, war es draußen für mich nicht sichtbar.
Erlebbar und fühlbar.

Was ein Wahnsinn.

Da steht man beim Supermarkt in respektvoller Distanz zu den Wägen, um sich einen zu holen, sobald der andere dann weg ist
da wird man ANGEGLOTZT!!!!

Weiterlesen