Es ist irgendwie so – zu? – viel

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich bin aufgewacht um 4.37h mit verweinten, dicken, klebrigen Augen.

Irgendwie ist es Wahnsinn zur Zeit.
Es ist so grausam anstrengend.
Ich krieg irgendwie auch nichts mehr hin, Zuhause im Haushalt und so.

Gestern hab ich zumindest wieder 1 Wäsche in die Maschine gestopft. Dann hat der Mann die Mittags in den Trockner umgeladen und da liegt sie noch immer.

Keine Ahnung, wo all das Fühlen her kommt.
Im Moment bin ich so vollkommen überflutet davon.
Nachher hab ich Thera. Ich muß unbedingt aufschreiben, was die Woche alles gewesen war.
Ich war ja wirklich fast überall – im Kopf; im Gefühl; im Heute, Gestern und Vorgestern.

Weiterlesen

Ruhe bewahren

Mahlzeit, Ihrs

Es ist grad voll krass.
Total schlimm.
Und ich bin völlig … hm…. was eigentlich?…. weil ich merke, was ich fühle.

Wie schnell sowas immer geht und wie aprupt.
Unberechenbar und unvorhersehbar.

Schreiben kann ich grad auch nich richtig.
Es wird wieder mit flachen Fingerkuppen getippt – anders, als sonst.
Man trifft oft falsche Buchstaben.

Puh…..
Ich glaub, ich bin panisch.
Irgendwas innen hat voll Angst.

Weiterlesen

Ich hasse Veränderungen

Guten Morgen, Ihrs

Es ist doch echt der Wahnsinn….
Ständig ändert sich was.
Ich komm da nicht mit.
Ich hab dann Angst.
Ich will, dass Dinge bleiben, wie sie SIND.
Und ich mich auf das Gute verlassen kann.
Dass ich SICHER bin.

Und nun?
Passiert so viel Zeug, dass ich garnicht mehr weiß, WOVOR ALLEM ich Angst haben soll.
SO VIEL.

Weiterlesen

Dass man es (sich) oft nicht erklären kann

finde ich wohl mit am Schlimmsten.

Guten Morgen, ihr Lieben

Ich bin recht früh heute.
Bin wach seit 3.46h
Aber das ist kein großes Wunder – wir waren schon um 21h im Bett.

Gestern war eigenartig.
Zumindest dann ab abends.

Ansich war der Tag o.k. gewesen.
Wir haben erledigt, was wir tun wollten.
Ich war nach der Osteopathie noch einkaufen im Supermarkt.
Morgens waren wir schon um kurz nach 7 laufen gewesen.
Keine Ahnung – der Mann war früh wach gewesen und hatte es irgendwie eilig, raus zu kommen.

Weiterlesen

Die hatz doch garkeine Ahnung!!!!

Hey, ihrs!

Was will die eigentlich?!
Alle mögen die.
Mögen ihr unperfektes.
und ihr Menschsein.

Sogar der Mann nennt sie „Frau Doktor piiiiiiep*chen“.
Er war ja auch schon bei ihr.
Damals, als es ihm so mieß ging un noch niemand da war, der ihn sah…. – SIE.
Alle.

Ich trau der nich.
Die merkt mich ja noch nichmal.
Die sieht noch nichmal, wenn ich vor ihr sitz.

Weiterlesen

Weil, wenn man sich *dafür* entscheidet,

dann ist es keine Gewalt (mehr).

Guten Morgen

Was für Gedanken…..
Was für ein Morgen.
Nein, GUT ist er nicht.
Nicht für mich und nicht heute.

Ich bin wach seit 4.
Jetzt ist 5.44h.

Ich hab schon bissi gespielt und gelesen.

War schon ewig auf dem WC gesessen und bin vor Schmerzen fast gestorben.
Lautlos.

Weiterlesen

Unvorstellbar

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Eben hab ich mal den Taschenrechner in die Hand genommen und gerechnet.

Es heißt, dass deutsche Labore die Kapazitäten haben, um deutschlandweit 12 000 Coronatests pro TAG zu machen.
Wenn nun – rein hypothetisch – Deutschland 86 000 000 Einwohner hat und man einfach mal durch testen wollte, wer Corona HAT und wer bereits immun ist, bzw. noch nie infiziert war,
bräuchten diese Labore – wenn sie auch samstags und sonntags testen würden – 19 Jahre und rund 7 oder 8 Monate, bis sie sämtliche Tests ausgewertet hätten.

Also so pi mal Daumen.

Weiterlesen

Immer wieder solche Tsunami-Wellen

Mahlzeit 🙂

Ich hab´s ja schon oft gesagt.
Und ich hab auch schon oft gesagt, dass ich das GUT finde; wertvoll; hilfreich – eine Chance.
Aber nein, diese Chance ist nicht fröhlich, nicht einfach, nicht unkompliziert, lustig, kurz mal erledigt.

Diese Chance ist groß.
Aber sie ist auch hart und schwer.

Heute ist wohl wieder so ein Tag.
Viel zu viel von Allem.
Und alles durcheinander.
Und unsagbar viele Gefühle – hell und dunkel.

Weiterlesen

Akkupressur-Punkt

Ich war beim Optiker.
Danach waren wir noch in der Apotheke und gut 1 Stündchen laufen.

Unterwegs trafen wir noch die winkende Nachbarin 🙂
Wir haben ein paar Minuten gequatscht und es war gaaaaanz schön.
Sie sind gut aus dem Urlaub zurück gekommen und sind nun doch geschockt, was in der Zwischenzeit hier alles Kopf steht.

Eben versucht sie einzukaufen – ihr Sohn hat sie schon vorgewarnt.
Mal gucken, was sie noch kriegt.

Nach dem Optiker, schon die ersten paar Meter, war es zu fühlen.
Wie sich die Schultern runter zogen, als hätte ich Gewichte drauf liegen.
Die Arme waren schwer und fast hatte man Angst, man könnte sie demnächst auf dem Gehweg hinterher schleifen.
Aber es tat sooooooo gut.

Weiterlesen

Grenzerfahrungen

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂
Ich werde vorraussichtlich das schreiben unterbrechen müssen.
Der Mann ist im Bad und braucht immer mal Hilfe.
Ich beginne nun trotzdem.
Nachdem ich seit gut 3 Stunden überlege, ob ich es tun will – und wie.

What the fuck…?!
Was war das Gestern nur für ein verdammt heftiger Tag.

Ihr wißt, dass ich an Gott glaube; meinen ganz eigenen, persönlichen.
Ich glaube daran, dass nichts ohne Grund geschieht.
Auch, dass er uns Lehren schenkt; Aufgaben; Erlebnisse und Erfahrungen.
Damit wir daraus lernen können und daran wachsen.

Sie sind nicht immer angenehm.
Auch
**************** break ********************

Auch nicht einfach.
Oder ungefährlich.

Aber ich glaube ganz fest an einen Gott, der aufpaßt.
Der schützt.
Der nicht mehr tut, als nötig, um zu lernen.
Und je schneller und einfacher wir begreifen und lernen, desto schonender die Lektionen.

All das andere – das tun MENSCHEN.
ANDERE Menschen.
Nicht um zu lehren, sondern zu schaden.
Das ist für mich etwas völlig anderes.
Und hat mit Gott nichts zu tun.

Weiterlesen