O.k. – also nochmal

Hi, Ihrs 🙂

Wir ham vorhin schon mal angefangn.
Ziemlich sexuell.
Dann kam der Mann überraschend vom Arzt früh zurück und irgendwer ist tooootal erschrocken und hat einfach zu gemacht.

Dann gabs Zoff mit dem Mann, weil der wohl irgendwie wütend war.
Hatte sich uffgeregt beim Autofahrn un ewig geredet von irgendwelchen Änderungen in Verkehrsgesetzen.
Dabei warn wir voll irgendwie in uns drinnen un ham überhaupt nich kapiert, was der eigentlich will.

Wir fanden den total rücksichtslos und egoistisch.
Un wenn der meint, er könnt uns ficken, dann ficken wir halzt zurück.

Irgendein Kerl in uns hat sich dann ziemlich dominant Klamotten angezogen un is abgerauscht zum Einkaufen.
Hat den Mann da halt hocken lassen mit seinem Scheiß „Ich liebe dich“.

Im Supermarkt war dann irgendwie wieder was Liebes, Weibliches un hat sich mit der Frau an der Kasse nett unterhalten.
Es wure auch Nougateis und Prinzenrolle für den Mann gekauft.
Un Zeug, das eigentlich nich aufm Zettel stand.

Viel zu viel.

Auf dem kurzen Heimweg hat der Kerl dann so gedacht, dass der Mann sich bestimmt längst ins Büro verpißt hat.
Weil Konfrontation?!
Wird der nicht wollen.

Aber dann hat´s doch die Haustüre aufgedrückt un der Mann hat den Einkauf weg geräumt, während *ich* schon mal Hände waschen war un Schuhe aus.
Der hat sich gefreut über die Sachen, die ihm mitgebracht worn warn.

Tja…
Dann saß meinunser Kerl hier toootal breitbeinig auf dem Wipphocker un guckte den Mann an.
So von wegen:
„Du kannst mich gerne anficken, wenn Du wütend bist.
Wütend sein is voll ok.
Aber dann leb damit, dass ich zurück ficke.
Und ich ficke BESSER, als Du.“

War schon irgendwie komisch, das von innen so mit zu kriegen.
Auch, wie dem Kerl des auf den Sack ging, dass dieser Weiberkörper nunmal leider keine Eier hat.

Das ist echt verdammt beschissen, wenn ständig so ein Fühlen da is – aber so viel außen un auch innen irgrendwie garnich zusammn paßt.

Am Ende hat der Mann den Körper dann küssn wolln.
Hat dem Kerl aber so garnich gepaßt.
Dann hat der Mann gegrinst un so nen Hand-Abklatscher angebotn – un nu?!
Hat der Kerl in uns die Hand verpaßt.

Was hat der Mann kichern müssn un gemeint, des müßten wir aber noch üben.

Was ein Scheiß irgendwie….
Gewollt – aber nich gekonnt.

Wenn da nich immer so viel gleichzeitig un durcheinander wär.

Wo zum Beispiel, kam da vorhin diese Scham her?
Das Erschrecken?
Da schreibt man was über Gefühle un Geilheit – un wenn der Mann Heim kommt, wird zusammen gezuckt, als macht man ein Verbrechen un alles wird gelösxcht.

Dann is man wütend.
Auf den Mann.
Un auf sich selbst.

Vorhin hamwer auch überlegt, warum eigentlich Salve sein Armband auf der Kinderseite trägt?
Warum hat der sein Armband nich rechts, bei den Kerls?

Wenn dann des Tattoo da is vonne Kinders….
Soll dann des Salve-Lederarmband da dazu?!
Echt????

Der könnt des doch auch genauso gut rechts tragen?
Da, wo dann coole Männertattoos hin solln?

Un genauso aber
tragen die großen Weibers ihre Kettchen un Zeug immer rechts am Arm.
Bei den Kerls.
Des paßt dann doch alles garnich mehr!!!!!
Wieso is des alles so vermischt???

Vorhin hat sich der Mann fast ein bißchen lustig gemacht.
Weiß garnich mehr, warum genau.
Jedenfalls hat er irgendwas von *schwul* gesagt.
Un dass der Kerl dann aber aufs Maul bekäme, wenn er schwul wär.

Wir ham ja schon ein paar Mal überlegt, ob Salve vielleicht?!
Ob der nur so tut, als sei er so hart?
Oder …. ach… schwierig.

Paßt ihm aber garnich, dass des hier jetz geschriebn wird.

Tja….. un vorhin?!
Des, was gelöscht worn is?

Da wird seit gestern überlegt, ob des, was da gefühlt wird, echt is.
Oder eher ein flashback?
Gibts das?
Flashbacks, die Tage anhalten?

Wann ist Lust echt?
Woran merkt man das?
Wie fühlt sich eigentlich *echte* Lust an?
Ist die anders, als *konditionierte*?
Woran merkt man, wer man IST?
Oder was nur *aufgepfropft* ist? Oder *eingebildet*?

Und wessen Lust ist das?
Die vonnem Kerl in uns?
Oder von der Frau?
Wenns *überhaupt* Lust ist?

Warum ist das alles bloß so kompliziert un schwierig?
So fucking scheiße?

Der Körper is ja in den Wechseljahren. Wir ham ja schon ewig kaum noch Mens.
Un WENN, dann derart selten un so wenig, dass mans eh kaum merkt.
Es is glaub eher ein RIECH-Thema, als ein SEH-Thema.

Un seit gestern riecht da was.
Das verunsichert irgendwie innen, weils was mit uns macht.

Früher warn wir totale Nasenmenschen – als wir noch dachten, wir seien „ganz normale Unos“.
Lust generierte sich bei uns über die Nase – so, wie viele andere Menschen für *mich* immer in Unterscheidungskisten waren, zwischen *gucken*, *hören*, *spüren* und *riechen*.

Wir können mit Verbalerotik nix anfangen.
Spüren war bei uns auch nie besonders ausgeprägt.
Aber das mit den Polöchern…..
Gucken und riechen halt.

Keine Ahnung – is ziemlich peinlich, des hier aufzuschreiben.
Andererseits stehn solche Sachen schon an hundert Stellen hier im Blog.

Der Mann hatte anfangs auch ganz toll gerochen.
Bis zu dem Moment, seit der die Blutdrucktabletten nehmen mußte.
Und jetzt noch andere Tabletten.
Seitdem riecht er völlig anders.
Und dieser „Kick“ ist vollkommen anhanden gekommen.
Genau genommen können wir den Mann eigentlich garnicht mehr riechen.

Da fehlt was komplett.
Vielleicht ist deshalb auch die Lust so derart verschwunden.

Nun gut….
Jedenfalls ist seit gestern was komisch.
Weil, weil wir SELBST nun so *irgendwie* riechen….
sind da so Gefühle.
Und so recht wissen wir damit nix anzufangen.
Weil wir auch Angst davor haben.
Und uns schämen.
Und uns nich traun.
Und es lieber garnicht wissen wolln.

Das ist fast ein bißchen, wie vor über 20 Jahren.
Bloß nicht so schlimm.
Nicht so stark und so …. zurVerzweiflungbringend.

Das Herz klopft recht dolle.
Un der Körper bebt.
In ewig wird so Zeug gedacht.
So versautes.
So Riechzeug.

Un irgendwie is unten, bissi wie geschwollen; durchblutet.
Un ziemlich viel Wut und Agression innendrin.
So ein Blitzen in den Augen.
So was Dominantagressives, Forderndes.

Der Mann kapiert wieder mal garnix.
Gestern Abend zum Schlafengehen hat eins zu ihm gesagt, dass *ich* rieche, wie eine läufige Hündin.
Da hat er nur gemeint, *ich* sei kein Hund.

Und innendrin hat eins den Kopf geschüttelt und ihn IDIOT!!! genannt.

Weil den kann man mit dem Kopf in die Suppe tunken, dann merkt der noch immer nix.

Aber in Wahrheit will innendrin doch kaum wer was damit zu tun haben.
*Damit*….
Versauter Sex?!
Never!!!!!
Nein, *sowas* tun wir nicht (mehr). Die Zeiten sind rum.
Sex überhaupt.
Davon hatten wir eh mehr als genug.
Wird Zeit, dass das aufhört.

Oh Mann….
Der Kopf ist wie betrunken, von all dem Durcheinander.
Und der Körper bebt irgendwie vor sich hin.

Aber der Mann KANN sowas doch immer garnicht.
Dem ist das ja SELBST alles viel zu peinlich.
Und dann erzählt er bloß wieder, was er wegen der Behinderung alles NICHT kann.
Statt mal zu gucken, was er KANN.

Und dann wird wieder mehr geredet und diskutiert.
Dann braucht am Ende sowieso keiner mehr Sex.

Alles umsonst.
Braucht, will und hat keiner.
Fertig.

Wer ist das eigentlich?
Der da vielleicht *Lust* hat?!
Da weiß man noch nichtmal, gegen wen man da kämpft.
Und warum.

Jetzt ist der Mann ja sowieso im Büro.
Wird sich irgendwann schon wieder beruhigen.
Manchmal….
Manchmal da könnt man so einen TYPEN brauchen.
Der nicht lang rum fackelt.
Und der es abkann, wenn auch *die Frau* mal nicht fackelt.
Aber welcher MANN da draußen hält das schon aus?!

Dann kommen sie wieder ewig mit ihrem Gefasel über Moral.
Als hätten die sowas….
Dass ich mich nicht tot lache.

Naja….

Ich wünsch Euch was.
Und hoff, ihr denkt jetzt nicht allzu schlecht von mir.
Weil peinlich ist das ja trotzdem irgendwie…
Scheiß auch, mit diesem Fühlen.

Ohne fühlen lebt es sich einfacher.

Machts gut.
Euch viel Kraft und Liebe.


Gebloggt am 14.05.2019

Hm – Freunde werden sie wohl nicht

15.05.2019

Einfühlungsvermögen

5 Kommentare zu “O.k. – also nochmal

  1. Wir finden das immer total cool, wenn du/ihr über die Innens redet.
    Da finden wir uns irgendwie wieder, auch wenns bei uns klarer is, wer nu wer is.

    Oder is das hier nur willkürlich ausgedacht??

    Aber es fühlt sich – fast hätt ich gesagt: echt an.
    Nee, eher richtig…

    Und ja…
    Manch mal isses schwierig, selbst wenn man sich kennt, zu sagen, wer jetz was fühlt und warum.
    Mischt sich oft oder man steckt sich gegenseitig an oder, oder…

    Hier denkt übrigens keiner schlecht über euch 😊

    Und was Gefühle angeht:
    Wir finden die grad auch so was fürn Arsch!

    Gefällt 3 Personen

  2. Pingback: Schon wieder so lang – Neues für Altes

Magst Du gerne etwas dazu sagen? You´re welcome

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.