2. Liebster-Award

Ich habe gestern bei UnserWegindieFreiheit entdeckt, dass sie mich für den Liebster-Award nominiert hat.

liebster_award

Ich freue mich hierüber sehr und beantworte die Fragen gerne.

Nominieren werde ich jedoch wohl niemanden – beim letzten Award schon hatte ich Schwierigkeiten jemanden zu finden, der die Nominierung freudig annehmen wollte.

So werde ich mir zwar wohl Fragen an Euch ausdenken – es aber Euch überlassen, selbst zu entscheiden, wer Lust hat diese Fragen gerne zu beantworten.
Schön wäre es, wenn derjenige dies in den Kommentaren unten verlinken würde, damit ich dann auch in den Genuß der Antworten auf meine Fragen kommen darf 🙂

Ich habe hier ja doch einige Abonnenten und Leser, die niemals etwas in den Kommentaren hier lassen; sich nur selten zeigen – es wäre eine gute Chance für mich, Euch besser kennen zu lernen 🙂

Hier die Fragen von UnserWegindieFreiheit:

1.Wann hast du mit dem Bloggen angefangen und warum?
Ich habe bereits mit Bloggen begonnen, als ich 2004 meinen ersten PC bekam und ihn verstanden hatte 😉
Zuerst eine Art Tagebuch privat; dann auch einen weiteren für meinen Job in der Prostitution mit Texten über Erlebnisse mit den Männern; meinen Gedanken; Aufklärung; …

Diesen Blog hier habe ich nun seit November 2015 und ich nutze ihn als eine Art Tagebuch für die Welt. Damit ich meine Gedanken und Gefühle klären kann; sortieren; neue Wege entdecken – und vielleicht nicht nur ich selbst, sondern auch andere Menschen etwas für sich ziehen können…. – oder sich hierdurch auch im Außen etwas verändern kann.

2.Schreibst du, wenn du eine Idee hast oder kommen die Ideen beim Schreiben?
Eine Art „Zündfunke“ ist da, wenn ich beginne – dann läuft der Motor von alleine weiter 🙂

3.Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärest du gerne und warum?
Ich bin definitiv ein Kakadu.
Daran gibt es keinen Zweifel.
Warum? Weil ich ein Mensch mit Flatterflügeln bin und einem Kamm auf dem Kopf, der Neugierde und ein bißchen Verrücktheit anzeigt. Weil ich treu bin, intelligent und lustig. Und die Dinge immer gerne aus verschiedensten Perspektiven ansehe. Ach – und ich werde steinalt 😉

4.Auf was könntest du im Leben nicht verzichten?
Auf meinen Glauben an meinen persönlichen Gott und die Hoffnung. Auch nicht auf den Glauben, dass ich es schaffen kann – was auch immer.

5.Auf was würdest du gerne verzichten?
Auf so viele überflüssige Ängste, Scham, Minderwertigkeitsgefühle aus meiner Kindheit.
Ich hätte gerne einen Knopf, der es mir ermöglicht das logische Verstehen meines Kopfes auch in das Fühlen zu übertragen – um diese Muster zu löschen, die mir so oft sichtbar im Weg stehen und die ich noch mit keiner Logik nicht beseitigen konnte.

6.Was hat dich in deinem Leben am Meisten geprägt?
Die Angst vor Gewalt und Liebesentzug – und mein seelischer Kampf diese Muster zu verstehen und liebevoll zu entlassen.

7.Wenn du die Möglichkeit hättest eine Sache auf unserer Welt zu ändern, was wäre das?
Ich würde die Gier aus den Seelen aller Lebewesen eliminieren.

8.Was ist dein Ausgleich in schwierigen Zeiten?
Als ich noch eins hatte, war es Autofahren; spontan und ziellos – und schnell.
Heute? Heute suche ich Ersatz…. ich suche noch…..

9.Meer oder Berge?
Meer

10.Was ist dein Lieblingsbuch?
Puh….. ich habe viele Bücher, die ich liebe….. da muß ich nachdenken….
Früher war es „Der weiße Wolf“ von Käthe Recheis
Dann „Die Hütte“ von William Paul Young
Auch die Reihe mit Gott („Und Gott sprach: Wir müssen reden“) von Hans Rath

Es gibt sehr viele Bücher, die meine Seele berühren. Das ist die Hauptsache, oder?

11.Was wünschst du dir für die Zukunft?
Dass es immer weiter geht – auch wenn man glaubt, man hätte keine Kraft mehr.
Dass ich niemals aufgebe, heil und glücklich sein zu wollen.
Und dankbar zu sein für all die kleinen Momente, die mich fühlen machen.


Der Liebster Blog Award-Leitfaden für euch:

Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag
Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst
Nominiere maximal 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen
Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel…


Meine 11 Fragen an Euch:

  1. Ist es dir wichtiger, für dich selbst zu schreiben – oder für deine Leser?
  2. Was möchtest Du deinen Lesern gerne vermitteln?
  3. Beeinflussen die Sternchen und Kommentare deiner Leser dein Schreiben?
  4. Liest Du lieber anderer Menschen Blogs die ein völlig anderes, dir fremdes Thema haben? Oder eher jene ähnlich denkender/fühlender Menschen?
  5. Profitierst Du von den Erfahrungen anderer oder dient dir das Lesen eher zur Unterhaltung und Zeitvertreib?
  6. Wenn Du leben könntest, wie Du wölltest – wie sähe dein Leben dann aus?
  7. Wenn du die Möglichkeit hättest eine Sache auf unserer Welt zu ändern, was wäre das?
  8. Was ist dein Lieblingsbuch?
  9. Was ist dein Ausgleich in schwierigen Zeiten?
  10. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärest du gerne und warum?
  11. Gäbe es etwas Umsetzbares, das dir dein Leben erleichtern oder glücklicher machen könnte?

Ein Kommentar zu “2. Liebster-Award

  1. Pingback: Kurskorrektur – lebendig werden …

Magst Du gerne etwas dazu sagen? You´re welcome

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.