1. Liebster-Award

Eben ist es passiert 🙂  (28.02.2016)liebster_award
Ich habe meinen allerersten Award bekommen (hier).
Vielen Dank, liebe Roe Rainrunner hierfür.

Was ist der “Liebster Award”?
Der “Liebster Award” wurde ins Leben gerufen, um kleine Blogs mit bis zu 400 Followern etwas bekannter zu machen. Der Leser hat mithilfe eines Interviews die Möglichkeit, ein wenig mehr über den Autor des nominierten Blogs zu erfahren. Dies ist für Neulinge im Blogger-Universum eine nette Idee der Vernetzung.
Wie lauten die Regeln?
Danke der Person, die dich für den “Liebster Award” nominiert hat und verlinke die Adresse dieses Bloggers in deinen Beitrag.
Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den “Liebster Award”. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. Schreibe diese Regeln in deinen “Liebster Award”-Beitrag.
Informiere deine nominierten Blogger über diesen Beitrag, z.B. über einen Kommentar.

Ihre 11 Fragen an mich und meine Antworten:

1. Wie kamst du auf die Idee, einen Blog zu starten?

Ich hatte schon einige Jahre lang einen alten, privaten Blog auf blog.de, den ich dann durch die Schließung der Seite gelöscht habe. Auch als Sexworkerin hatte ich einen Blog in welchem ich über Erfahrungen mit Gästen, Aktuelles oder allgemeine Sexworker-Themen schrieb.
Da mir das Schreiben fehlte, lag es sehr nahe, wieder damit anzufangen 🙂

2. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Ich glaube in erster Linie ein „Ausschütten von innerem Ballast“; ein „Mich-Reinigen“. Einfach, weil mir das Schreiben schon immer geholfen hat, mir selbst über mich klar zu werden und auch erkennen zu können, was für mein weiteres Leben nützlich – und was eher überflüssig sein könnte.
Aber auch, um mich zu zeigen.
Um Menschen, welche ansich rein garnichts mit Mißbrauch, Prostitution, seelischen „Auffälligkeiten“ und „merkwürdigen Menschen“ zu tun haben eine Türe zu öffnen – wenn sie möchten – sich auch mit solchen Themen zu beschäftigen.
Und vielleicht hierdurch ein anderes Bild dieser Menschen zu entdecken; ein anderes Verständnis oder neue Gedankenimpulse zu bekommen.

3. Welcher Blogbeitrag ist dein Lieblingsartikel und warum?

In meinem eigenen Blog oder bei jemand anderem?
Bei mir selbst… ich schau mal…..
Puh….. ich glaub, das kann ich gar nicht sagen. Meine Texte fließen meist direkt aus der Seele in den PC – ohne Umweg über den Kopf – und jeder hat in seinem Moment seine Berechtigung und ist in seiner Weise gut.
Aber ich glaube ich mag mein „Herzlich Willkommen“ sehr gerne – weil ich so zeigen kann und mag, dass ich mich über jeden meiner Leser wirklich freue.

4. Wenn du für einen Tag König der Welt sein könntest, was würdest du ändern?

Oha….. der König der Welt ist ja leider nicht Gott.
Und vielleicht ist ja alles genau so gewollt, wie es ist.
Vielleicht BRAUCHT ja einfach alles sein Gegengewicht.

Als König wäre ich heillos überfordert – Politik ist nichts für mich.
Als Gott würde ich den Menschen gerne ihre Gier nehmen; ihren Machthunger und den Neid. Die Mißgunst und die „Diplomatie“ – und ihnen stattdessen ein größeres Fühlen geben.
Aber wie gesagt – vielleicht ist es der Plan Gottes, dass eben jeder Mensch genau DIES selbst entdecken und kapieren muß; dass jeder seine eigene Wahl hat.
Von daher… ich bin ganz froh, einfach nur ein (relativ) normaler Mensch zu sein….

5. Was ist besser: Ein Film, über den man lachen kann oder ein Film, bei dem man weinen muss?

Ich tu mich oft schwer mit „albern“.
Weinen kann ich hingegen bei allem. Wenn der Film traurig ist; wenn er rührend ist; wenn was Liebevolles passiert; ein Darsteller bei etwas Glück hat; wenn mich sonst was berührt….
Man kann sagen, ich weine so oder so fast ständig bei Filmen. Somit liegt mir das näher.

6. Buch oder eBook?

Buch. Ich brauche Papier in den Händen und im Schrank.

7. Dein Lieblingsessen an einem heißen Sommertag?

Bunt gemischter Salat mit Schrimps und allem, das der Gemüsehändler hergibt.

8. Dein Lieblingsessen an einem kalten Wintertag?

Schweinebraten mit Spätzle und Rotkraut – und ganz viel Soße.

9. Wenn du im Supermarkt einkaufst, zu welchem Regal läufst du als erstes?

Immer ordentlich die Gänge nacheinander.
– also Obst

10. Würdest du dir lieber einen Arm oder ein Bein brechen?

Wenn es denn unbedingt sein müßte, den linken Arm.
Aber ich bin fest überzeugt davon, dass sowas in meinem Leben nicht vorgesehen ist.
Ich hab meine Schwachpunkte ganz woanders und davon wahrlich genug.

11. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

Mit meinem Mann irgendwo Urlaub im Grünen. Ganz viel Natur, wenige – aber sehr angenehme – andere Menschen, gerne viele Tiere und gutes Essen.
Viel Können und Dürfen – aber kein Müssen.
Und ganz weit weg von Familie (abgesehen von meiner Tochter).

Ich nominiere:
(da ich noch nicht so viele Menschen hier kenne, komme ich leider nicht auf ganz so viele)

https://hinterherleben.wordpress.com/
https://fraupapa.wordpress.com/
https://nanaslifesite.wordpress.com/
https://zartundbitter.wordpress.com/
https://aspergergedanken.wordpress.com/
https://anhora.wordpress.com/
https://tomirhizomique.wordpress.com/

Meine 11 Fragen an Euch sind:

  1. Ist es dir wichtiger, für dich selbst zu schreiben – oder für deine Leser?
  2. Was möchtest Du deinen Lesern gerne vermitteln?
  3. Gibt es einen Wunsch, den Du an deine Leser hast, bzgl. ihres Umgangs mit deinem Thema; dir und anderen Menschen, die von deinem Thema betroffen sind?
  4. Gäbe es etwas Umsetzbares, das dir dein Leben erleichtern oder glücklicher machen könnte?
  5. Beeinflussen die Sternchen und Kommentare deiner Leser dein Schreiben?
  6. Liest Du lieber anderer Menschen Blogs die ein völlig anderes, dir fremdes Thema haben? Oder eher jene ähnlich denkender/fühlender Menschen?
  7. Profitierst Du von den Erfahrungen anderer oder dient dir das Lesen eher zur Unterhaltung und Zeitvertreib?
  8. Wenn Du leben könntest, wie Du wölltest – wie sähe dein Leben dann aus?
  9. Glaubst Du, dass eine Welt ohne Geld funktionieren könnte und wenn ja, wie?
  10. Wenn Du in den blogs stöberst, nach welchen Suchbegriffen suchst Du im Reader?
  11. Freust Du dich darüber, nominiert zu werden?

6 Kommentare zu “1. Liebster-Award

  1. Danke fürs nominieren. Ich nehme die Nominierung natürlich mit Freude an. Wird aber noch 2-4 Tage dauern, bis ich die Fragen alle beantwortet habe. Bin erst bei Frage 2 , hab aber heut so viel gearbeitet, dass ich schon reif für die Couch bin.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wieder unter den Lebenden ☀ – Missbrauch, Folgen und der Weg

Magst Du gerne etwas dazu sagen? You´re welcome

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.