Ein lautes, verzweifeltes Brüllen

innerhalb meines Traumes, hatte mich heute Früh um 4.15h aus dem Schlaf fahren lassen.

„Wenn ihr mich nicht mögt
– warum WOLLT ihr mich dann?????!!!!!“

Als ich erwachte, zitterte ich. Weiterlesen

Advertisements

Sie haben mich

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Nun haben sie mich doch gekriegt….. diese Bazilien meines Mannes.
Seit gestern läuft meine Nase wie Wasser.
Ich habe – sorry – wieder so cremiges Zeug in Mund und Hals
Die Augen sind dick und tränen
Und hin und wieder huste ich ein bißchen.

Heute Nacht konnte ich ewig nicht richtig einschlafen; vielleicht immer für ein paar Minütchen.
Mein Oberteil wickelte sich ständig um mich rum, was absolut nervte, mich einengte und ein Gefühl von Gefesseltsein machte.
Egal, wie ich lag – entweder ging die Nase zu oder irgendwas tat weh – so drehte ich mich unaufhörlich und verwickelte mich in jedwelchen Stoff. Weiterlesen

Ihr seid sicher neugierig 🐦

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Was war das gestern für ein Tag….
Morgens gleich diese – für mich zumindest völlig ungewohnte und fremde – Hektik.
Sicher… viele würden sich krank lachen. Hektik?!
Um halb 5 aufstehen, um dann um viertel nach 7 weg zu kommen.
Was ist hier hektisch? Noch dazu, wo ich weder geduscht, noch gefrühstückt hatte.
Aber mein Inneres kommt da nicht mit.
Ein verpflichtender Termin; so früh am Morgen. Und raus vor die Türe?!
Stress pur. Weiterlesen

Es tut mir nicht gut

Guten Morgen, ihr Lieben ❤

Heute nicht lang – mein Mann ist schon wach.

Ich habe heute Nacht grauenhaft geschlafen.
Dass ich morgens früh aufstehen muß, läßt mich nicht durchschlafen. Etwas in mir hat offensichtlich Angst, den Wecker zu überhören und so war ich nachts 3x wach. Weiterlesen

Konfus; so viel….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Vorhin habe ich es gesehen – auch bei Euch ist unsagbar viel los.
Von allem ein bißchen.
Nicht immer nur Negatives, sondern auch ganz viel Gutes.
Und doch ist all dies zusammen heftig anstrengend.

Schön, endlich auch Licht zu sehen.
Endlich das Gefühl zu haben, da ist nun endlich und tatsächlich etwas Hilfreiches, Großes auf dem Weg.
Chancen und Möglichkeiten.
Menschen da, die bereit sind hinzusehen und die Hand zu reichen.
Und ja – auch die finanziellen Mittel (zumindest vorrübergehend), um Liegengelassenes oder Mitgeschlepptes auszutauschen; neu zu kaufen; zu begleichen, bzw. zu heilen. Weiterlesen

Die Kinder in uns

Hallo, ihr Lieben 🙂
Ich bin spät heute. Draußen wird es tatsächlich schon wieder dunkel – dabei ist es erst kurz vor 16h.

Gestern war irgendwie ein denkwürdiger Tag.
Obwohl eher gefühlt, als gedacht wurde.

Mein Mann kam gestern früher Heim.
Wir wollten gemeinsam die Kamera kaufen gehen, die mir der Fond sexueller Mißbrauch genehmigt hat.
Meine Tochter hatte mir – sie arbeitet in einem Elektronikmarkt – eine Empfehlung geschickt.
So fuhren wir mit dem Ausdruck des Angebots in eine andere Filiale dieses Unternehmens. Weiterlesen