Uff – 3 Tage nicht geschrieben

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist Wahnsinn – so entsteht wohl Sucht.
Ich bin völlig versimst.
Aber immerhin fällt es mir so recht leicht, meinen Mann zwischendurch seinen Sport gucken zu lassen.

Wir machen sehr oft Deals.
Ich darf so und so lang spielen – er guckt inzwischen völlig fasziniert einfach zu – und anschließend darf er gucken, was er mag.
Danach spiele ich wieder 😉

Ich nutze seine Sport-Zeit dann für Dinge, die liegen bleiben.
Aber es ist ja eh immer so, dass ich im Haushalt kaum etwas tue, wenn er Urlaub hat.

Weiterlesen
Advertisements

Blöd gelaufen – aber irgendwie…

… doch viel besser, als sonst.

Ich schreib abends heut.
Ungewohnt. Ich bin allein.
Heute war Thera.
Mein Mann ist inzwischen auf dem Geburtstag seiner kleinen Schwester.
Es ist so doof – aber auch garned – dass ich mit seiner Familie nicht „kann“.
Auch ned mit vielen Menschen.
Weil die kleine Schwester mag ich sehr.
Aber entweder sind´s zu viele – oder die falschen – oder beides.
Und so bleib ich Zuhause.

Auch ned schlecht, dann kann ich endlich schreiben.

Weiterlesen

Im Moment klappt´s wieder ganz gut

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Nein, optimal ist höchstwahrscheinlich anders.
Aber den Umständen entsprechend, ist es doch besser geworden.
Wenn man von 3 Tagen sowas überhaupt sagen kann.

Letztlich ist es immer zeitweise gut.
Und anschließend folgt ein zeitweises eher Ungut.

Wir streiten trotzdem.
Irgendwie.
Bloß doch anders.

Weiterlesen

Der Tag gestern war echt schön

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Kann es so einfach sein?
Dass man all die „Losgelassenen“ nur einfach wieder einfangen muß?
Um sie ein kleines bißchen in einen Rahmen zu stellen und mal zu sagen, dass sie nicht einfach drauf los prügeln können, wie es ihnen paßt?

Es schien zumindest so.
Mein Mann und ich küssen wieder mehr.
Und irgendwie klappen auch Kompromisse besser.

Ich hatte es in einem Kommentar schon geschrieben:
Mein Mann hatte gestern sicher 2 oder 3 Stunden hier gesessen und mir zugesehen beim simsspielen.
Und weil meine beiden langsam alt werden, hatte ich gedacht, da muß mal noch ein Erbe her.
Wenn´s schon nicht geklappt hatte in ganzen Leben eine Beziehung zu knüpfen und selbst Kinder zu kriegen, dann versuche ich einfach mal die Funktion „adoptieren“ und guck, was passiert.

Weiterlesen

Ich möcht so gern normal sein

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Eben, als ich vor gut 1 Std. den PC angemacht habe, begann der Tag mit einer lieben Mail.
Und es ist schon der Wahnsinn, wie mein Blog mich zeigt – so, dass man mich wahrhaft kennenlernen kann.
So, dass es wohl offensichtlich gelingen kann, dass Ihr inzwischen tatsächlich wißt, wer und wie ich bin.
Das tut so gut 🙂

Und es tut gut, gesehen zu werden, gemerkt, vermißt, verstanden und gemocht.
Danke auch nochmal hier für die liebe Mail ❤

Weiterlesen

Hm… blöd

Guten Morgen

Ganz ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, was ich hier tu.
Ich bin verwirrt… weil ich grad ned mal weiß, wer ich bin.
Ich renn hier bloß rum und sag ständig „Blöd“
Oder „Doof“.
Und hampel hier rum, als wäre ich hier falsch.

Komisches Gefühl.
Weil irgendwie…. hm… doof.

Wie schreib ich das denn jetzt?
„Wir“? „Die anderen“? „Der Mann und ich“?

Hm – doof.

Wir haben geschlafen bis halb 7. Ohne aufwachen dazwischen.
Dann waren wir und der Mann schon zusammen einkaufen. Das ist selten, dass der mit geht.

Weiterlesen

Ich hab nen Kuß gekriegt

und ich freu mich darüber so ganz richtig dolle 🙂

Ich glaub, es war ein Versehen.
Und er war auch durch die Luft.
Aber es war ein Kuß und ich bin mir ganz dolle sicher, der war ganz alleine für mich.

Auch, wenn die anderen sagen, der sei für UNS gewesen.
Weil die auch gern einen Kuß mögen.
Und vielleicht geb ich ihnen auch ein bißchen davon ab.

Und trotzdem war er meiner.

Die Thera hatte ganz zum Schluß, als wir uns längst verabschiedungs-gedrückt hatten;
nochmal kurz was gesagt hatten;
die nächste Patientin schon begrüßt war
und sie eben noch schnell in ihr Büro wollte, um meine Akte zu schreiben
beim Schließen ihrer Bürotüre mir einen Luftkuß geworfen.

Weiterlesen